Erweiterung der Kläranlage Forchheim

Auftraggeber:
Abwasserzweckverband Breisgauer Bucht

Projektzeitraum:
2014 - 2016

Projektbeschreibung

  • Kapazität der Kläranlage: 600.000 EW
  • Erweiterung um ein zusätzliches Belebungsbecken auf einer Fläche von 330 m x 150 m
  • Neubau von 2 Nachklärbecken (Durchmesser 70,80 m, Gründungssohle Trichter 8 m unter Gelände)
  • Neubau von 2 Sedimentationsbecken (Durchmesser 48,90 m, Gründungssohle Trichter 6 m unter Gelände)
  • Bodenverhältnisse: überwiegend mitteldicht gelagerter sandiger Kies, Grundwasser 3,5 m unter Gelände
  • Gesamtinvestitionssumme ca. 45 Millionen Euro

Unsere Leistungen

  • Geotechnische Labor- und Feldversuche
  • Ermittlung von Grundwassergleichen
  • Standsicherheitsnachweise und Setzungsberechnungen
  • Baugrubensicherung
  • Geotechnischer Bericht
  • Planung der Maßnahmen zur Grundwasserhaltung
  • Wasserrechtsantrag