Moderne Ingenieurpraxis und Tradition. Regional verankert.

Umfassende Ingenieurleistungen seit über 85 Jahren

Unsere Bürogeschichte und unser Erfahrungsschatz aus vielen Projekten mit öffentlichen und privaten Auftraggebern – verbunden mit dem Fachwissen und der Ausstattung entsprechend dem neuesten Stand der Technik – prägen unseren Leistungsanspruch.

Die Gründung

Am 1. Juli 1933 gründet Diplom-Ingenieur Gustav Weiß in Freiburg ein Ingenieurbüro für Baustatik. Er erlangt 1941 die Zulassung als "Prüfingenieur für Beton- und Eisenbetonbau in Baden".

Die Weiterentwicklung / Statik und Geotechnik

Mit Eintritt von Dr.-Ing. Fritz Weiß, Sohn von Gustav Weiß, wird 1966 eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts gegründet.

Durch die Einrichtung eines Labors für Bodenmechanik, Erd- und Grundbau erweitert das Büro seine fachliche Ausrichtung.

Ab dem Jahr 1974 führt Dr.-Ing. Fritz Weiß das Büro als Ingenieurbüro für Baustatik, konstruktiven Ingenieurbau, Bodenmechanik und Erd- und Grundbau fort.

Dr.-Ing. Fritz Weiß / Biografie eines Vollblutingenieurs

Geboren am 1. Dezember 1931, erlangt Fritz Weiß 1956 das Diplom der Fakultät für Bauwesen der TH Fridericiana zu Karlsruhe.

1965 promoviert er an der Fakultät für Bauwesen der TH München.
Das Thema seiner Dissertation: „Die Standfestigkeit flüssigkeitsgestützter Erdwände“.

Im Jahr darauf tritt er in das Ingenieurbüro Weiß ein.

1990 folgt die Eintragung als Beratender Ingenieur bei der Ingenieurkammer Baden-Württemberg.

Herr Dr.-Ing. Fritz Weiß wirkt bis heute in verschiedenen Sachverständigenausschüssen beim Deutschen Institut für Bautechnik und in Normenausschüssen des DIN 436, „Tiefbau/Grundbau“ und DIN 436b
„Injektionen in den Untergrund, vermörtelte Rüttelpfähle, Spezialpfähle“ mit.

Seit Ende der 1970er Jahre bis 2010 leitete er als Obmann den Normenausschuss.

Im neuen Jahrtausend / der 2. Generationswechsel

Am 1. Januar 2000 wird die Dr.-Ing. Weiß Ingenieurgesellschaft mbH gegründet und übernimmt unter der Geschäftsführung der Diplom-Ingenieure Peter Bläsi, Istvan Csarnai und Rolf Schindler Mitarbeiter, Projekte sowie Büro- und Laborausstattung.

Dipl.-Ing. Martin Felber wird 2006 als weiterer Geschäftsführer bestellt und baut den neuen Fachbereich Wasserwirtschaft auf. Seit 2008 firmiert die Gesellschaft als Weiß Ingenieure GmbH.
 

Weiß Ingenieure GmbH und Kunz Ingenieure GmbH

Die vier Geschäftsführer der Weiß Ingenieure GmbH gründen die Kunz Ingenieure GmbH und übernehmen die Mitarbeiter und die Büroausstattung des Büros Dipl.-Ing. (FH) Josef Rainer Kunz. Aufbauend auf 40 Jahren Erfahrung wird die Tätigkeit in den Gebieten Siedlungswasserwirtschaft, Geoinformationssysteme, Tiefbau und Vermessung kontinuierlich fortgesetzt.

Gemeinsam beziehen die beiden Ingenieurbüros inklusive des geotechnischen Labors die Räumlichkeiten in der Bötzinger Straße 29 im Freiburger Gewerbegebiet Haid.

Weiß Beratende Ingenieure GmbH

Die Tätigkeitsfelder der Weiß Ingenieure GmbH und der Kunz Ingenieure GmbH werden im Oktober 2012 in der Gesellschaft Weiß Beratende Ingenieure GmbH zusammengeführt und uneingeschränkt fortgeführt. Geschäftsführer der Gesellschaft sind Peter Bläsi, Istvan Csarnai und Martin Felber.

Erweiterung der Geschäftsführung

Mit dem Jahreswechsel 2018/2019 werden zusätzlich zu den bisherigen Geschäftsführern die Herren Klemens Huber, Stephan Lamprecht, Tomislav Maras und Jörg Weihrauch zu Geschäftsführern bestellt. Damit wird auf der Ebene der Geschäftsleitung der 3. Generationswechsel eingeleitet. Die jungen Geschäftsführer stammen aus den eigenen Reihen. Mit der Neubesetzung sind die vielfältigen Fachgebiete, in denen das Büro Ingenieurleistungen erbringt, umfassend vertreten.